Glossar einer Werbeagentur

Finden Sie, was Sie sich immer gefragt haben

All | # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
There are currently 74 names in this directory
3D-Animationen
3D-Animationen zeigen bewegte Bilder in einem dreidimensionalen Raum. Diese Animationen werden für die Erstellung fotorealistischer, stilisierter und abstrakter Grafiken verwendet. Dabei lassen sich Eigenschaften der Animation virtuell anpassen. Durch das Rendern entsteht aus einer 3D-Animation ein fließendes Video.
Above-The-Line
Above-The-Line ist ein Begriff für klassische bzw. traditionelle Kommunikationsmaßnahmen, die für eine gestreute und unpersönliche Zielgruppenansprache verwendet werden. Hierzu gehören zum Beispiel Printanzeigen, Fernseh- und Radiowerbung sowie Außenwerbung, da diese Werbeträger sich meist an eine weitgefächerte Zielgruppe richten.
Adobe
Adobe Systems ist ein Softwareunternehmen aus den USA, welches Grafik-, Text-, Video- und Interaktivsoftware entwickelt. Diese Programme dienen als Werkzeug für die Erstellung und Bearbeitung von Medien.
Affinität
Affinität ist im Marketing ein Begriff für die Eignung eines Werbemittels in Bezug auf die entsprechende Zielgruppe.
AIDA-Modell
Das AIDA-Modell beschreibt die vier Phasen, die ein potentieller Käufer durchlaufen muss, um sich letztendlich für einen Kauf zu entscheiden. Dieses setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der vier Werbeziele zusammen: A – attention (dt. Aufmerksamkeit) / I – interest (dt. Interesse) / D – desire (dt. Verlangen) / A – action (dt. Handlung). Die erste Aufgabe der Werbung ist es, Aufmerksamkeit „Attention“ zu erzeugen. Die Werbung soll die Zielgruppe anziehen und ihr Bewusstsein so beeinflussen, dass sie sich für den Werbegegenstand interessiert „Interest“. Aus dem Interesse soll das Verlangen „Desire“ entstehen, das Produkt haben zu müssen. Dies wiederum soll zum Ziel führen, die gewünschte Kaufhandlung „Action“ zu erreichen.
Akquise
Akquise werden Maßnahmen der Kundengewinnung bezeichnet, wie z. B. persönliche Verkaufsgespräche, Telefonverkauf, Mailings, Suchmaschinenmarketing sowie Anzeigenwerbung. Die Akquise stellt damit einen Teil der Vertriebssystematik, abhängig von der jeweiligen Vertriebsstrategie, dar.
Ambient Media
Ambient Media ist eine Form der Außenwerbung und umfasst die Platzierung von Werbemitteln, die als Außenwerbung im direkten Lebensumfeld ihrer Zielgruppe eingesetzt werden (z. B. auf Pizzakartons). Oft wird diese Werbung an Orten, wo nicht damit zu rechnen ist, unter Einbeziehung der Umgebung, platziert. Wichtiges Kriterium für Ambient Media sind also nicht spezifische Formate, sondern vielmehr die Positionierung des Werbemediums an den für die Zielgruppe geeigneten Orten.
Android
Android ist sowohl ein Betriebssystem als auch eine freie Software-Plattform für mobile Geräte wie Smartphones oder Tablet-Computer, die von der von Google gegründeten Firma „Open Handset Alliance“ entwickelt wird. Da Android quelloffen entwickelt wird, bietet es Firmen eine gute Möglichkeit daran weiter zu arbeiten und intern zu optimieren.
APP
App ist die Abkürzung für den Fachbegriff "Application" und bezieht sich auf jegliche Art von Anwendungssoftware. Im deutschen Sprachraum wird der Begriff oft mit Anwendungssoftware für Smartphones und Tablets gleichgesetzt.
B2B
B2B oder auch Business-to-Business bezeichnet Geschäftsbeziehungen zwischen mindestens zwei Unternehmen.
B2C
B2C oder auch Business-to-Customer bezeichnet Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen und Privatpersonen (Kunden/Konsumenten).
Backend
Backend wird im Kontext von webbasierten Anwendungssystemen der Teil genannt, welcher nicht für die Öffentlichkeit sichtbar bzw. zugänglich ist, sondern nur für einen eingeschränkten Benutzerkreis. Darunter fallen neben der tatsächlichen Programmierung auch der Administrations- und der Redakteursbereich.
Backlink
Backlink bedeutet übersetzt so viel wie "Rückverweis". Hierbei handelt es sich um Verlinkungen auf externen Webseiten, die auf die eigene Webseite verweisen. Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO) spielen Backlinks eine zentrale Rolle, da diese eines der wichtigsten Ranking-Kriterien für Suchmaschinen sind.
Below-The-Line
Below-The-Line ist ein Begriff für nicht klassische Werbemaßnahmen. Diese werden vom Konsumenten meist nicht als solche wahrgenommen, da Zielgruppen auf direktem, aber unkonventionellen Kommunikationsweg, angesprochen werden. Beispiele hierfür wären Promotion, aber auch Product Placement.
Blog
Blog ist eine Abkürzung für einen Web-Log, der in etwa so etwas wie ein Internet-Tagebuch oder Journal ist. Ein oder mehrere Personen schreiben einen Blog und kommunizieren darüber mit Interessenten. Der direkte Austausch mit den Lesern spielt dabei eine große Rolle.
Bootstrap
Bootstrap ist ein programmiertes Framework (dt. Programmiergerüst) von den Entwicklern von Twitter. Es bietet Gestaltungsvorlagen für Typografie, Formulare, Buttons, Tabellen und andere Oberflächengestaltungselemente. Es stellt eine wichtige Schnittstelle zwischen Programmierung und Design dar.
Briefing
Briefing (dt. Einsatzbesprechung) umschreibt eine kurze Besprechung, wobei jemand eine bestimmte Aufgabe ausführen soll und dazu Informationen erhält, was dieser zu beachten haben soll. Ein Briefing wird genutzt, um Mitarbeiter und/oder Kunden auf den aktuellen Stand zu bringen und weitere Maßnahmen einzuleiten. Dabei werden alle wichtigen Informationen in kürzester Form vermittelt.
Cache
Cache ist ein Pufferspeicher eines Computers. Es handelt sich um Daten und Dateien, die zwischengespeichert werden, da sie relativ häufig abgerufen werden. Diese werden automatisch im Hintergrund gespeichert, ohne dass man davon etwas mitbekommt. Ein Cache beschleunigt den Zugriff auf die Daten, wenn sie erneut geladen werden.
Caption
Caption (dt. Bildunterschrift) bezeichnet die Beschriftung eines Steuerelements. Oftmals wird ein Caption verwendet, um ein Steuerelement kurz zu erklären. Dabei kann es auch als Shortcut (dt. Abkürzung, Verknüpfung) zur Suche gewisser Elemente genutzt werden.
Cascading Style Sheet
Cascading Style Sheet (kurz: CSS) (dt. gestufte Gestaltungsbögen) ist eine Stylesheet-Sprache wie zum Beispiel SASS oder Less. Diese Stylesheets kann man als Formatvorlagen bezeichnen. Der Einsatz von CSS ist hauptsächlich die Gestaltung der Webseite selber, da man Darstellung und Inhalt voneinander trennen kann.
Click-Through-Rate
Click-Through-Rate (kurz: CTR) (dt. Klickrate) ist die Kennzahl, welche die Anzahl der Klicks auf Werbebanner oder Sponsorenlinks im Verhältnis zu den gesamten Impressionen darstellt. Die Klickrate wird häufig als vorrangiges Erfolgsmaß eines Werbemittels dargestellt. Synonyme für Click-Through-Rate sind Click-Through-Ratio (dt. Klickverhältnis), Werbeklick-Rate oder Durchklick-Rate. (siehe auch: Conversion-Rate)
Clickbait
Clickbaits (dt. Klickköder) bestehen hauptsächlich aus ansprechenden Überschriften oder Bildern, welche die Neugier so wecken, dass man auf den Link oder Beitrag klickt. Mit einem gut platzierten Clickbait kann man die Click-Through-Rate (CTR) erhöhen.
CMYK
CMYK steht für die drei Farbbestandteile Cyan (helles Blau), Magenta (Rotblau, Purpur), Yellow (Gelb) und den Schwarzanteil Key. Sie bilden ein subtraktives Farbmodell. Dabei geht man von einer weißen Grundfläche aus, welche durch Absorption oder Filterung, gewisse Farbanteile verliert und eine neue Farbe sichtbar wird.
Compiler
Compiler (dt. Zusammenträger) sind Computerprogramme, welche Programmcodes in ausführbare Maschinencodes oder Zwischencodes überführen. Zudem können Compiler von formalen Quellsprachen in formale Zielsprachen, Assemblersprachen oder Objektcodes übersetzen, sowie diese komprimieren. Bei der Übersetzung werden Codes außerdem auf Fehler überprüft.
Concrete5
Concrete5 ist ein Content Management System (kurz: CMS) für die einfache Erstellung und Bearbeitung von Webseiten und dient als Framework für Webanwendungen.
Content
Content ist der Inhalt einer Webseite. Darunter fallen alle Texte, Bilder, Videos oder sonstige Inhalte.
Content Management System
Content Management Systeme (kurz: CMS) (dt. Inhaltverwaltungssysteme) sind Softwares, welche helfen, Inhalte für eine Webseite zu erstellen, zu bearbeiten, zu organisieren und zu veröffentlichen. Ein CMS bietet eine hohe Dynamik, da sich Inhalte einer Webseite jederzeit austauschen lassen, ohne ihren Code zu verändern. Viele CMS-Systeme sind quelloffen (Open Source) und damit kostenlos. Bekannt sind vor allem Wordpress, Typo3, Joomla! und Concrete5.
Conversion-Rate
Conversion-Rate (dt. Umwandlungsrate) ist eine Messgröße im Marketing, welche den Bezug von Webseiten-Besuchern zu tatsächlichen getätigten Handlungen auf der Seite misst. (siehe auch: Click-Through-Rate)
Cookie
Cookies (dt. Kekse) sind Daten in Textform, die von einer Webseite auf Datenträgern des Besuchers gespeichert werden. Sie speichern persönliche Informationen, um den erneuten Besuch auf der Webseite zu erleichtern. Zu den gespeicherten Daten gehören zum Beispiel Login-Daten oder die bevorzugte Sprache. Cookies können manuell gelöscht werden.
Corporate Branding
Corporate Brand (dt. Unternehmensmarke) umfasst das Unternehmen und alle damit zugehörigen Impressionen. Es zielt darauf ab, mit dem Erkennen einer Marke gewisse Gefühle zu verbinden. Dazu zählen zum Beispiel Sicherheit, Qualität oder Geschmack. Corporate Brand Management soll dazu führen, dass genau dieser Zusammenhang etabliert und verbessert wird.
Datenbank
Datenbanken (kurz: DB) sind elektronische Verwaltungssysteme, die effizient und dauerhaft Dateien und Daten speichern. Die Verwaltung erfolgt mit einer Software (Datenbankmanagementsystem (kurz: DBMS)), welche die Daten intern strukturiert abspeichert und Zugriffe kontrolliert.
Display
Displays sind verkaufsfördernde Großverpackungen, welche gezielt Kleinartikel präsentieren. Displays regen im Einzelhandeln oft den Spontankauf an, weil sie an passenden Points of Sale (dt. Verkaufsorten) aufgestellt werden.
Domain
Domains sind weltweit einmalige und eindeutige Namen einer Website. Sie dienen als Abkürzung und Vereinfachung von IP-Adressen.
DPI
DPI (kurz: dots per inch) (dt. Punkte pro Zoll) ist eine Einheit, die bei Druckeinstellungen die Auflösung bestimmt. Auch Bildschirmauflösungen werden mit dieser Einheit gemessen.
Dreamweaver
Dreamweaver ist ein HTML-Editor von Adobe Systems, welcher aus der Kombination eines visuellen Designeditors und eines Quelltexteditors besteht. Das Programm bietet Funktionen wie Farbkennzeichnung und Autovervollständigung von HTML-Codes und Skriptsprachen.
eCommerce
Electronic Commerce (kurz: eCommerce) (dt. Elektronischer Handel) bezeichnet den Handel im Internet.
EDV
Elektronische Datenverarbeitung (kurz: EDV) und beschreibt alle Aspekte der Arbeit mit Daten an Computern.
Extranet
Extranets sind Erweiterungen des Intranets und ermöglichen den effizienten Austausch von vertraulichen Daten über Unternehmensgrenzen hinweg. Informationen, welche nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, können intern oder mit Kunden und Partnern geteilt werden.
Frontend
Frontend wird der Teil einer Applikation oder Website genannt, welcher anders als das Backend für die Öffentlichkeit sichtbar bzw. zugänglich ist. Das Frontend setzt sich aus der Programmierung und dem Design zusammen.
Full-Service Agentur
Full-Service-Agenturen sind Dienstleistungsunternehmen, welche in der Lage sind für Kunden alle Maßnahmen im Bereich Werbung und Kommunikation auszuführen. Von Konzeption, Umsetzung und Produktion bis hin zur Platzierung von Werbung kann eine Full-Service-Agentur alle Aufgaben übernehmen.
GIF
Graphics Interchange Formats (kurz: GIF) (dt. Grafikaustausch-Formate) sind Grafikformate für Bilder mit einer Farbpalette von max. 256 Farben sowie einer „Transparenzfarbe“. Darüber hinaus können mehrere Einzelbilder in einer Datei abgespeichert werden, die als Animationen interpretiert werden. Die Besonderheit dabei ist, dass die Animation in einer Endlosschleife abgespielt wird.
Google AdWords
Google AdWords bietet Werbenden die Möglichkeit, Suchmaschinenmarketing zu betreiben, indem sie auf den Suchergebnissen von Google kleine Textanzeigen schalten und auf ihre Internetseite verweisen. Für eine Google AdWords-Anzeige zahlen Werbetreibende per Klick, sodass an Google nur Geld bezahlt werden muss, wenn ein Benutzer auf die Anzeige zugreift und zur Zielseite, der sogenannten Landing Page, weitergeleitet wird.
Hashtag
Hashtags, auch bekannt als Rautensymbol, sind Verschlagwortungen von Inhalten auf Social Media-Plattformen wie Twitter, Instagram, Pinterest, YouTube oder Facebook. Ein Hashtag fungiert als eine Art Meta-Tag.
Hosting
Hosting oder Webhosting nennt man die Bereitstellung von notwendigen Infrastrukturen für Speicherplatz von Internetpräsenzen, z. B. der eigenen Website mit E-Mail-Funktion und Datenbanken. Der für das Hosting erforderliche Webspace wird von verschiedenen Internetdienstanbietern angeboten.
HTML
Hypertext Markup Language (kurz: HTML) wird im deutschen als "Auszeichnungssprache für verknüpfte Texte" übersetzt und ist Voraussetzung für die Programmierung und das Design von Webinhalten. HTML ist absolut plattformunabhängig, was eine der Grundvoraussetzungen dafür ist, dass die Auszeichnungssprache heute den Standard im Internet darstellt.
Hyperlink
Hyperlinks sind Verknüpfungen von HTML-Dokumenten (z. B. Querverweise zwischen einzelnen Websites oder einem Textdokument und einer Grafik). Ein Hyperlink ist in der Regel farblich hervorgehoben bzw. unterstrichen. Wenn man auf einen Hyperlink klickt, landet man automatisch an einem anderen festgelegten Ort.
Imagefilm
Imagefilme, auch Unternehmensfilme genannt, sind Filme zur Unternehmenskommunikation. Sie helfen dabei, dem Rezipienten eine Übersicht von Betrieben, Unternehmenszweigen, Produkten oder Dienstleistungen zu vermitteln. Der Film bringt dabei die Philosophie und die Kernkompetenzen des Unternehmens zum Ausdruck.
Intranet
Intranets sind Computervernetzungen, die, im Gegensatz zum Internet, unabhängig vom öffentlichen Netz benutzt werden können, nicht öffentlich zugänglich sind und zusätzliche oder eingeschränkte Funktionen bieten. Intranets, die meist von Firmen genutzt werden, sollen die interne Informationsverarbeitung verbessern und sicherer machen.
ISSN
ISSN ist die "Internationale Standardnummer für fortlaufende Sammelwerke" und identifiziert Zeitschriften und Schriftenreihen. Das Pendant für Bücher ist die "ISBN" und für digitale Objekte die "DOI"
Joomla
Joomla ist ein OpenSource Content-Management-System zur Erstellung von Webseiten und ermöglicht die Verwaltung von Inhalten (Texte, Bilder etc.) über eine Konfigurationsseite im Hintergrund des Systems, dem sogenannten „Backend“, ohne Programmierkenntnisse.
JPG/JPEG
Joint Photographic Experts Group (kurz: JPEG) oder JPG ist ein Grafikformat, welches überwiegend für fotorealistische Bilder oder Grafiken benutzt wird. Es ist besonders beliebt, da es einen geringen Speicherplatzbedarf, aufgrund von Komprimierung von Bilddaten, bietet.
Kalligrafie
Kalligrafie ist die Kunst mit einem Pinsel oder bestimmten Stift schön zu schreiben. Dabei unterscheidet sie sich von der Typografie, welche sich an festen Formen bedient, durch freihändiges Schreiben. Kalligrafie kann zum Beispiel für die Erstellung einer Wortbildmarke verwendet werden.
Key Visual
Key Visuals (dt. Leitbilder, Schlüsselbilder) sind visuelle Grundmotive, welche die Positionierung einer Marke oder eines Unternehmens abbilden und zum langfristigen visuellen Auftritt dienen. Ein Key Visual bietet eine eindeutige Verbindung zwischen einer grafischen Darstellung, zum Beispiel eines Logos, und einem Unternehmen.
Keyword
Ein Keyword bezeichnet einen Suchbegriff, über den eine Suche ausgelöst wird. Keywords steuern ebenfalls die Anzeige von Suchergebnissen in Suchmaschinen und sollten demnach vor Onlinenahme eines Werbeträgers festgelegt und definiert werden.
Long-Scrolling Website
Long-Scrolling Websites sind Websites, die sich lange nach unten scrollen lassen und mit vielen Informationen bestückt sind. Diese Eigenschaft hat viele funktionale Vorteile, wie zum Beispiel eine einfache Anpassung einer Website an bestimmte Bildschirmgrößen. Je kleiner ein Bildschirm ist, desto länger wird die Website, ohne dabei Grundlegende Formatierungen zu ändern. Die Funktion des Scrollens ist auf Smartphones die beliebteste um schnell an möglichst viele Informationen zu gelangen.
Marketing-Mix
Marketing-Mix fasst alle Aktivitäten, welche der Erfüllung von Marketingzielen dienen, zusammen. Die vier Instrumente des Marketing-Mix sind: Die Produktpolitik, die Preispolitik, die Distributionspolitik und die Kommunikationspolitik. Alle vier Instrumente müssen ausgewogen miteinander kombiniert werden.
Media-Mix
Media-Mix beschreibt den Einsatz aufeinander abgestimmter Werbeträger in Bezug auf die Werbeziele. Eine wichtige Rolle dabei spielt das inhaltliche und zeitliche Zusammenwirken von Medien und ihre jeweilige Gewichtung unter Berücksichtigung des Werbebudgets.
Meta Description
Meta Descriptions oder Meta-Tags genannt sind kurze Beschreibungstexte und Teile des Quelltextes, die den Inhalt eines HTML-Dokuments für Suchmaschinen komprimiert beschreiben sollen. Die Meta Description wird bei einer Suchanfrage in Suchmaschinen bei den resultierenden Suchergebnissen angezeigt.
MySQL
MySQL ist eines der verbreitetsten relationalen Datenbankverwaltungssysteme und als Open-Source-Software verfügbar. In vielen Content-Management-Systemen sorgt es für die technische Grundlage von Datenspeicherungen. Zudem bietet es die Grundlage für viele dynamische Webauftritte.
Navigation
Navigationen sind die Inhaltsverzeichnisse einer Website und bilden die Struktur der Website ab. Sie sind ein wesentliches Element für die Handhabung und Orientierung einer Website und für sämtliche Bewegungen auf einer Webseite verantwortlich.
Open Source
Open Source ist eine Softwarebezeichnung, die besagt, dass der Quellcode öffentlich bereitgestellt wird, geändert und genutzt werden kann. Diese Programme bieten einen praktischen Spielraum, wenn man die nötigen Programmierkenntnisse besitzt. Die Software kann meistens kostenlos erworben und genutzt werden.
PNG
Portable Network Graphics (kurz: PNG) ist das meistverwendete verlustfrei-komprimierende Grafikformat. Das PNG ist ein gängiges Raster-Grafikformat mit verlustfreier Kompression und somit optimal für den Einsatz im Internet geeignet. Es bietet zudem die Funktion transparente Grafiken anzuzeigen und zu speichern.
Quelltext
Quelltexte (auch Quellcodes genannt) sind in einer Programmiersprache verfasste, lesbare Texte für Programme. Es kann auch als Software-Dokument bezeichnet werden, welches das Programm exakt und vollständig beschreibt, so dass der Quellcode von einem Rechner automatisch in die ausführbare Maschinensprache übersetzt werden kann.
Responsive Webdesign
Responsive Webdesigns (kurz: RWD) (dt. reagierendes Webdesign) sind gestalterische und technische Konzeptionen, Muster und Schemata, welche die Eigenschaften des benutzten Endgeräts berücksichtigen und die Inhalte einer Website dementsprechend anpassen. Die Basis der Website besteht dabei aus einem fluiden Raster, welches sich beliebig anpassen kann.
SEA
Search Engine Advertising (kurz: SEA) (dt. Suchmaschinenwerbung) ist eine der beiden Hauptzweige im Suchmaschinenmarketing. Sie umfasst die bezahlten Werbemaßnahmen, die innerhalb von Suchmaschinen mit den Suchergebnissen zusammen angezeigt werden.
SEO
Search-Engine-Optimization (kurz: SEO) (dt. Suchmaschinenoptimierung) und damit einhergehende Maßnahmen sollen dazu führen, dass Ergebnisse, welche von Suchmaschinen indexiert werden, bei der Suche zu inhaltlich relevanten Schlagwörtern möglichst auf hohen Positionen angezeigt werden.
Traffic
Traffic (dt. Verkehr) ist der Fachbegriff für Besucherzahlen einer Website. Ein hoher Traffic auf einer Website kann zum Beispiel zu höheren Werbeeinnahmen führen, da für Werbetreibene ein hoher Besucherverkehr zu einer höheren Conversion- oder Click-Through-Rate führt.
UFT-8
8-Bit UCS Transformation Format (kurz: UFT-8) ist die meist benutzte Kodierung für Unicode-Zeichen. Das bedeutet, dass jedem bekannten Schriftzeichen ein digitaler Code zugeteilt wird und somit ein einheitlicher internationaler Standard entsteht. Auch die Auszeichnungssprache HTML benutzt UFT-8 zur Darstellung der Schriftzeichen. In der deutsche Sprache kann UFT-8 alle bekannten Umlaute darstellen.
Voice-Over
Voice-Over (dt. Hintergrundkommentar) ist ein Begriff aus der Studiotechnik und beschreibt eine Stimme, die der Betrachter keiner direkt im Film sichtbaren Person physikalisch zuordnen kann. Der Begriff wird ebenfalls benutzt, wenn die Sprachaufnahme über eine bereits vorhandene Tonaufnahme gelegt wird (z. B. in einer anderen Sprache).
VPN
Virtual Private Network (kurz: VPN) (dt. Virtuelles Privates Netzwerk) ist ein privates Kommunikationsnetzwerk auf einer öffentlich zugänglichen Infrastruktur. Zum Beispiel kann dadurch der Computer eines Mitarbeiters von zuhause Zugriff auf das Firmennetz erlangen.
WordPress
WordPress ist ein weltweit bekanntes CMS, welches als freie Software/Webanwendung zur Erstellung und Verwaltung von Inhalten (Grafiken und Texte) einer Website zu Verfügung gestellt wird.
XML
Extensible Markup Language (kurz: XML) (dt. erweiterbare Auszeichnungssprache) ist eine Auszeichnungssprache und ein Dateiformat. Die Dateien können sowohl von Maschinen, als auch von Menschen gelesen und geschrieben werden. Im Gegensatz zu HTML kann XML eigene Tags (dt. Anhänger, Auszeichner) definieren. Diese sind besonders wichtig um bestimmten Elementen erforderliche Zusatzinformationen zu geben.
YouTube
YouTube ist eine Videoplattform zum kostenlosen veröffentlichen, ansehen, kommentieren und bewerten von Filmen aller Art. YouTube wird sowohl professionell, als auch privat genutzt und zählt zu den größten Plattformen seiner Art im Internet. Videos können auf Websites eingebettet werden und somit direkt im eigenen Fenster abgespielt werden.
ZIP
ZIP ist ein Dateiformat für verlustfrei komprimierte Daten. Durch das Komprimieren der Daten wird der Speicherplatzbedarf verringert und eine Containerdatei erstellt, welche alle Einzeldateien zusammengefasst enthält. Somit eignen sich ZIP-Dateien gut zum archivieren oder verschicken von größeren Datenmengen.